Archiv-2012

Auf dieser Seite sind einige Artikel aus dem Jahr 2012 gesammelt in welchen über den SSV Bingen und seine Schwimmer berichtet wird und (bei längeren Artikeln) als PDF Datei bereitgestellt. Zu den langen Zeitungsartikeln steht hier nur der Einleitungstext, um die Übersichtlichkeit zu steigern, das gesamte Dokument befindet sich jeweils in der PDF-Datei. Wir bedanken uns bei Susanne Christ für das Schreiben der vielen Artikel!

18.11.2012: 11. Kindgerechter Wettkampf des SSV Ingelheim in Budenheim

(18. November 2012) BUDENHEIM – Am vergangenen Wochenende starteten neun der jüngsten Schwimmerinnen und Schwimmer des SSV Bingen beim Kindgerechten Wettkampf des 1. SSV Ingelheim. Erfolgreichste Sportlerin war die 7-jährige Mayra Scheffler, die viermal als Siegerin aus dem Wasser stieg. Weitere Medaillen holten auch Luisa Bouvain, Merle Gaßel und Moritz Rollwa. Talia Crummenauer, Lätitia Klee, Eva Wittstock, Lena Halwe und Mattis Engel verstärkten die Mannschaft von den Trainerinnen Carina Kesser und Olga Naber, die mit dem Abschneiden ihrer Schützlinge sehr zufrieden waren. Für die Mädchen des Jahrgangs 2005 war dies die letzte Teilnahme am kindgerechten Wettkampf, ab Januar starten sie bei den Wettkämpfen der Großen.

 

03.-04.11.2012: DMS-J Endkampf

(03./ 04. November 2012) KOBLENZ – Am vergangenen Wochenende fanden in Koblenz die Deutschen Mannschafts-Meisterschaften der Jugend, die DMSJ statt. Mit von der Partie und in den Mannschaften der SG EWR Rheinhessen-Mainz am Start waren auch sieben Schwimmerinnen und Schwimmer des SSV Bingen. Auf Platz 2 der Gesamtwertung schwamm die weibliche Mannschaft der Jugend D mit Jasmin Scheffler (Jg. 2001). In der D-Jugend männlich war der SSV Bingen gleich mit vier Schwimmern vertreten. In einem spannenden Finale über 4×100 m Lagen erkämpften sich Lukas Feier, Peter Gollai, Yannik Wasserzier und David von Krosigk ebenfalls Platz 2. Die männliche C-Jugend mit Johannes Majer und die männliche B-Jugend mit Jonas Lunkenheimer erzielten mit ihren Staffelkameraden der SG Rheinhessen jeweils den ersten Platz. Trotz der guten Leistungen verfehlten die beiden erstplatzierten Mannschaften das Bundefinale der DMSJ sehr knapp.

 

27.-28.10.2012: Herbstpokal des SCW Eschborn

Als PDF: 27.-28.10.HerbstpokalSCWEschborn

(27./ 28. Oktober 2012) ESCHBORN/ OPPENHEIM – Am letzten Oktoberwochenende waren die Aktiven des SSV Bingen gleich auf zwei Wettkämpfen in der Region unterwegs. Beim 27. Nachwuchsschwimmfest des TV Oppenheim erreichten Alexander Naber (3x Gold sowie 2x Silber), Jonathan Rollwa (2x Gold sowie 3x Silber), Saskia Röser (je einmal Gold, Silber und Bronze) und Felix Weymann (1x Gold sowie 2x Bronze) erste Plätze. Lukas Klos belegte dreimal den 2. Platz und Johannes Vos fuhr mit einer silbernen und drei bronzenen Medaillen im Gepäck nach Hause. Weitere Medaillenränge erreichten auch Anna Luisa Eurich (je zweimal Rang 2 und 3), Olga Naber und Angela Kind (beide zweimal den 3. Platz) sowie Telja Riechel (Platz 2).

 

28.10.2012: 27. Nachwuchsschwimmfest des TV Oppenheim

Als PDF: 28.10.12_27.NachwuchsschwimmfestTVOppenheim

(27./ 28. Oktober 2012) ESCHBORN/ OPPENHEIM – Am letzten Oktoberwochenende waren die Aktiven des SSV Bingen gleich auf zwei Wettkämpfen in der Region unterwegs. Beim 27. Nachwuchsschwimmfest des TV Oppenheim erreichten Alexander Naber (3x Gold sowie 2x Silber), Jonathan Rollwa (2x Gold sowie 3x Silber), Saskia Röser (je einmal Gold, Silber und Bronze) und Felix Weymann (1x Gold sowie 2x Bronze) erste Plätze. Lukas Klos belegte dreimal den 2. Platz und Johannes Vos fuhr mit einer silbernen und drei bronzenen Medaillen im Gepäck nach Hause. Weitere Medaillenränge erreichten auch Anna Luisa Eurich (je zweimal Rang 2 und 3), Olga Naber und Angela Kind (beide zweimal den 3. Platz) sowie Telja Riechel (Platz 2).

17.05.2012: 2. Heddesheimer Nachwuchsschwimmfest in Heddesheim

(17. Mai 2012) HEDDESHEIM – In der letzten Woche nahmen die jüngsten Nachwuchssportlerinnen und –sportler des SSV Bingen am Kindgerechten Wettkampf in Heddesheim teil. Lena Lunkenheimer (Jg. 2006) und Mayra Scheffler (Jg. 2005) erreichten jeweils zweimal Platz eins. Auch Moritz Rollwa (Jg. 2005) erschwamm sich über 25 m Brust die Goldmedaille. Mit zwei Silbermedaillen fuhr Luisa Bouvain (Jg. 2005) nach Hause und für Jonathan Rollwa (Jg. 2003) hieß es am Ende Platz drei über 50 m Freistil. Weiterhin erfolgreich waren auch Latitia Klee (Jg. 2005), Olga Naber (Jg. 2003), Samuel Lindner (Jg. 2005) und Vera Ingelmann (Jg. 2003). Die Trainerinnen Olga Naber und Carina Kesser waren überaus zufrieden mit ihren Schützlingen: „Nach den Erfolgen am Wettkampf sind die Kinder im Training total motiviert. Es ist wirklich super gelaufen, auch wenn es für die Kleinen teilweise die erste Wettkampfteilnahme war“, so das Fazit der Trainerinnen.

25.04.2012: Neuer Vorstand im SSV Bingen

Am Mittwoch, den 25. April fand die Jahreshauptversammlung des Schwimmsportverein Bingen statt. Der Bericht des sportlichen Leiters bewertete das vergangene Sportjahr 2011 sehr positiv mit der erfolgreichen Teilnahme von Sportlerinnen und Sportlern des SSV Bingen an 49 Wettkämpfen, darunter auch Deutsche, Süddeutsche, Rheinland-Pfalz und Südwestdeutsche Meisterschaften. Besonderer Dank gehörte allen Helfern, die zum Gelingen des internationalen Schwimmfestes in Mainz beigetragen haben. Nach der Entlastung des alten Vorstandes erfolgte die Neuwahl für die nächsten zwei Jahre. Zum neuen Vorstand gehören Sabine Jung (1. Vorsitzende), Sandrine von Krosigk (2. Vorsitzende), Lothar Schubert (Sportlicher Leiter), Annette Shefford und Manuela Weeser (1. bzw. 2. Kassiererin), Franziska Burghardt (Schriftführerin), Susanne Christ (Pressewartin), Matthias Müller (Beisitzer ISF Organisation) sowie Dieter Hennemann (Gerätewart) und Horst Reiber (Elternbeirat).

10.-14.05.2012: 124. Deutsche Meisterschaft in Berlin

(10. – 14. Mai 2012) BERLIN -Der Binger Schwimmer Denis Bogasiu startete vergangene Woche bei den Deutschen Meisterschaften über die Strecken 400 m, 800 m, 1500 m Freistil (16:46,01 min., 7. Platz). Der für die SG EWR Rheinhessen – Mainz startende Langstreckenspezialist verbesserte sich dabei über alle drei Strecken und erzielte über 800 m Freistil mit einer Zeit von 8:40,41 min. den 4. Platz. Über 400 m Freistil qualifizierte er sich für das Jahrgangsfinale und belegte dort mit einer Zeit von 4:13,91 min. den 13. Platz. „Am besten gelaufen sind meiner Meinung nach die 800 Meter, aber die Atmosphäre beim Finale über 400 Meter war wirklich überragend. Ich habe alle meine persönlichen Ziele erfüllt, es war ein sehr gelungener Wettkampf“, so der 17-jährige. Nachdem der Höhepunkt der Beckenwettkämpfe nun erreicht ist, bereitet er sich in den nächsten Wochen auf die anstehenden Freiwasserwettkämpfe vor.

24.-25.02.2012: 23. Süddeutsche Meisterschaft in Dresden

Denis Bogasiu Jg 94 ist Süddeutscher Meister über 5000 m in einer bombastischen Zeit (58:57,13)!! Bronze über 1500m (16:58,32). Mit diesen Zeiten ist er auf einen guten Weg für die Deutsche Meisterschaft!