Archiv-2017

Auf dieser Seite sind die meisten Artikel aus dem Jahr 2016 gesammelt in welchen über den SSV Bingen und seine Schwimmer berichtet wird und (bei längeren Artikeln) als PDF Datei bereitgestellt. Zu den langen Zeitungsartikeln steht hier nur der Einleitungstext, um die Übersichtlichkeit zu steigern, das gesamte Dokument befindet sich jeweils in der PDF-Datei. Wir bedanken uns bei Andrea Scheffler für das Schreiben der vielen Artikel!

22.-23.04.17: Weinstraßen-Wettkämpfe als erster Test nach dem Trainingslager

Als PDF: 22.-23.04.17 Neustadt Homepage

(22./23.04.2017) Neustadt/Weinstraße – Direkt aus dem Oster-Trainingslager zum Wettkampf nach Neustadt. Beide SSV-Trainerinnen, Leonie Schauer mit 9 Athleten aus dem Topteam und Sandrine von Krosigk mit 11 Teilnehmern der WK 1/2, wollten schauen, was ihr Trainingslager gebracht hat.

 

25.-26.03.17: Kleine Delegation beim 22. TSG Schwimmfest in Darmstadt

Als PDF: 25.-26.03.17 Darmstadt TSG Homepage

(25./26.03.2017) Darmstadt – Mit einer ganz kleinen Auswahl war der SSV Bingen beim Schwimmtest in Darmstadt am Start. Sandrine von Krosigk war mit Lilly Golz (05) sowie Emilia und Timon Lukas (05+07) am Samstagnachmittag dort. Lilly konnte sich zwar über 400 Freistil auf eine 5:35,56 gut verbessern, aber auf der 200 m Lagenstrecke war zum vorhergehenden Wettkampf in Wetzlar keine Verbesserung zu erzielen. Zweimal Platz 6 stand im Protokoll. Dennoch sollte die Teilnahme bei den Süddt. Meisterschaften relativ sicher sein.

Emilia steigerte sich auf der 400 m Freistilstrecke und landete auf dem 11. Platz ihres Jahrgangs mit einer Zeit von 6:08,72. Die 200 m Lagen schwamm sie zum ersten Mal auf der Langbahn und wurde 24. in 3:18,73. Ihr jüngerer Bruder Timon startete ebenfalls zum ersten Mal auf der langen Bahn über 200 m Lagen und schlug sich sehr gut mit 3:41,77. Er wurde 4. Ob die erzielten Punkte für beide wohl reichen für den Mehrkampf bei den RLP-Meisterschaften? Es stehen noch ein paar Wettkämpfe auf dem Plan, so dass noch alles möglich ist.

 

19.03.17: Start in den Frühling in Speyer

Als PDF: 19.03.17 Speyer Homepage

(19.03.2017 ) Speyer – Es ist schon ziemlich lange her, dass der SSV Bingen beim Frühlingsschwimmfest des WSV Speyer teilgenommen hat. Umso schöner war es dann, dass dieser Wettkampf für die dreizehn Teilnehmer aus Topteam und WK 1 und 2 so erfolgreich verlief.

 

10.-12.04.17: Elftes Frühjahrsschwimmfest in Wetzlar

 Als PDF: 10.-12.03.17 Wetzlar Homepage

(10.-12.03.2017) Wetzlar – Auf der Jagd nach Normzeiten und Punkten für die verschiedenen Meisterschaften im Frühjahr starteten 17 Athletinnen und Athleten des SSV Bingen auf der Langbahn in Wetzlar. Alle Trainer waren zufrieden mit den Leistungen ihrer Schützlinge und bezeichneten das Wochenende als Erfolg.

 

12.04.17: Rundgefragt zur Erweiterung der “Rheinwelle”

Artikel als PDF: KW 15 Rundgefragt Sportbecken in der Rheinwelle – Quelle: “Neue Binger Zeitung” vom 12.4.2017

Gau-Algesheim/Ingelheim/Bingen (sh). Viele Jahre wurde über die Erweiterung des
Sport- und Freizeitbades rheinwelle diskutiert, denn den Freizeit- und Sportschwimmern ist esdort schon lange zu eng. Anfang März fiel nun nach Abwägung der Fakten und aller Argumente für und gegen das Bau-Vorhaben die endgültig Entscheidung der Verantwortlichen gegen den Bau eines weiteren Schwimmbeckens. Die Neue Binger Zeitung hat rundgefragt, wie Verantwortliche und Betroffene zu dieser Entscheidung stehen und zukünftig damit umgehen werden.

 

31.03.17: SSV-Schwimmer durch die Stadt Bingen geehrt

31.03.2017) Bingen – Die Stadt Bingen am Rhein hatte wieder zur Sportlerehrung geladen, die in der Rheinauenhalle in Bingen-Gaulsheim stattfand. Dieses Mal waren auch zwölf Sportlerinnen und Sportler des SSV Bingen mit von der Partie. Nach einer Begrüßung durch Oberbürgermeister Thomas Feser wurden in einem feierlichen Rahmen mit Musik und tollen Darbietungen des Taekwondo-Clubs und des TV 1846 Bingen Urkunden und Medaillen verliehen. Für ihre hervorragenden sportlichen Leistungen bei AttachmentSüdwestdeutschen und Rheinland-Pfalz-Meisterschaften wurden mit Urkunden geehrt: Melina Schilling (06), Denys Savkov (06), Luisa Bouvain (05), Helena Düring (03), Jonathan Rollwa (03) und Marten Spielmann (2000). Die Jugend-Sportmedaille in Bronze wurde verliehen an Katharina Wiesner (99), Lukas Feier (01), Mathis Schönung (04), Lukas Klos (04) und Mayra Scheffler (05), ebenfalls für hervorragende Leistungen und erste Plätze bei Südwestdeutschen und Rheinland-Pfalz-Meisterschaften. Für Yannik Wasserzier (01) gab es sogar die Jugend-Sportmedaille in Silber für seine Leistungen bei den Deutschen und Internationalen Deutschen Meisterschaften. Natürlich durften ein paar leckere Kleinigkeiten, die mit Wonne von den Kids verspeist wurden, und eine Trinkflasche in einer Bingen-Tüte als weitere Belohnung nicht fehlen. Die Ehrungen wurden durch den Sportdezernenten der Stadt Bingen, Jens Voll, vorgenommen. Der SSV Bingen gratuliert allen Schwimmerinnen und Schwimmern zu diesem schönen Erfolg und hofft natürlich, dass es noch viele Gründe für weitere Ehrungen geben wird.

 

25.-26.02.17: Süddt. Jahrgangsmeisterschaften der Langen Strecken

Als PDF: 25.-26.02.2017 Dresden Homepage

(25./26.02.2017) Dresden – Ende Februar starteten die Langstreckler des SSV Bingen mit der SG EWR in Dresden bei den 28. Süddt. Jahrgangsmeisterschaften der langen Strecken. 1500 m und 800 m Freistil sowie 400 m Lagen standen auf dem Programm. Als einziges Mädchen und jüngste im Team war Luisa Bouvain (05) am Start. Sie konnte sich mit neuen Bestzeiten über 800 m Freistil und 400 m Lagen sowie einem 13. und 16. Platz in ihrem Jahrgang ins Protokoll eintragen. Lukas Klos (04) schwamm ebenfalls eine neue Bestzeit über 400 m Lagen und wurde 8. im Jahrgang. Für Mathis Schönung (04) stand neben der 400 m Lagen-Strecke, die er in neuer Bestzeit bewältigte und mit Rang 12 abschloss, auch noch die 1500 m Freistil-Strecke auf dem Plan. Auch hier konnte er sich verbessern und wurde 18. Langstreckler Jonathan Rollwa (03) belegte am Ende Rang 19. Mit dem gleichen Programm wie Mathis gingen auch Peter Gollai (02) und Yannik Wasserzier (01) an den Start. Peter wurde 7. über 400 m Lagen und 14. über 1500 m Freistil, Yannik steigerte seine Leistungen auf beiden Strecken und wurde 13. bzw. 11. seines Jahrgangs.

 

05.02.17: Tolle Mannschaftsleistung bei der DMS Verbands- und Landesliga

Als PDF: 05.02.17 Bad Bergzabern

(05.02.2017) Bad Bergzabern – Die 2. Frauenmannschaft der SG EWR Rheinhessen-Mainz bestand dieses Mal zu einem überwiegenden Anteil aus Schwimmerinnen des SSV Bingen. Sie startete dieses Jahr in der Verbandsliga, nachdem sie im vergangenen Jahr knapp aus der Landesliga abgestiegen war.

 

28.-29.01.17: Hervorragender 4. Platz beim DSM-J Bundesfinale in Hannover – Drei Schwimmerinnen des SSV Bingen waren mit von der Partie

Als PDF: 28.-29.01.17 DMS-J Bundesfinale Hannover

(28./29.01.2017) Hannover – Ende Januar war es endlich so weit. Das langersehnte DMS-J Bundesfinale stand vor der Tür. Jedes Jahr treten die schnellsten Teams Deutschlands, dieses Jahr in den Altersklassen A (99/00 – 6 Teams), B (01/02 – 6 Teams), C (03/04 – 12 Teams) und D (05/06 – 12 Teams) jeweils weiblich und männlich, im Finale gegeneinander an.

 

21.-22.02.17: Medaillenregen in Eppelheim

Als PDF: 21.-22.01.17 Eppelheim

(21./22.01.2017) Eppelheim – Nachdem am vorhergehenden Wochenende schon ein Teil der SSV-Schwimmer in Offenbach in das neue Wettkampfjahr gestartet war, trat das Topteam von Leonie Schauer sowie noch einzelne Schwimmer der anderen Teams in Eppelheim auf der Kurzbahn wieder in das Wettkampfgeschehen ein.

 

13.-15.01.17: Gelungener Start ins neue Jahr beim SSV Bingen

Als PDF: 13.-15.01.17 Offenbach

(13.-15.01.2017) Offenbach – Für die Nachwuchsschwimmer des SSV Bingen aus dem Team der SG EWR unter Paul Harloff und der WK 1 des SSV Bingen unter Sandrine von Krosigk fing das Wettkampfjahr 2017 in Offenbach am Main auf der Langbahn wieder sehr gut an.